Ingo Weiss

Ingo Weiss ist Gründer und Managing Director von Weiss & Cie. Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Immobilienmanagement, Immobilieninvestment, Nachhaltigkeit und Projektmanagement, in denen er über mehr als 15 Jahre Erfahrungen verfügt. Zu seinen Kunden gehörten u.a. nationale und internationale Investoren, wie Babcock & Brown, Blackstone Group, Beisheim Holding, Deka Immobilien, Fortress, GIC Real Estate, GoldmanSachs, JP Morgan, RFR und Union Investment.

In den letzten fünfzehn Jahren hatte Ingo Weiss verschiedene Führungsposition u. a. bei Jones Lang LaSalle und CBRE inne. Unter anderem war er als Head of Property & Asset Management, Managing Director of Tetris Design & Build, EMEA Business Development Director und Head of Real Estate Advisory Services war für Teams zwischen 10 und 150 Mitarbeitern verantwortlich. Im Rahmen dieser Funktionen war er Mitglied des Global Project & Development (PDS) Board und EMEA PDS Board sowie EMEA Energy & Sustainability Board bei Jones Lang LaSalle. Bei CBRE war er als Managing Director für Investor Clients in Deutschland zuständig und Mitglied im Global Strategy Team Client Care & Development.

Davor arbeitete er als Projektmanager bei verschiedenen Bau- und Projektmanagementfirmen. Ingo Weiss ist Bauingenieur (TU Berlin) und Immobilienökonom (ebs). Außerdem hält er einen MBA der Kellogg School of Management und WHU Otto Beisheim School of Management. Er ist Mentor im Northwestern Network Mentorship. Außerdem ist er Fellow of the Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) und war für mehrere Jahre Mitglied der immobilienmanager award Jury. Seit 2015 ist er in verschiedenen Beiräten, sowohl in der Immobilien- als auch Bauwirtschaft tätig. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorstand für den International Club Berlin e.V. sowie als Vorstandsvorsitzender der Familienunternehmer/ASU in Braunschweig sowie im Landesvorstand Niedersachsen.